Heute ist der
 Das JSG
 Schülerrat
 Fachbereiche
  Deutsch
  Kunst
  Musik
  Informatik
  Sozialwissenschaften
  Mathematik
  Sport
 Wir am JSG
 JSG aktiv
 Sleidania
Realisierung:
eifel-online
StartseiteWas ist neu?TermineKontaktImpressumDatenschutz
JSG in Vor- und Endrunden bei den Fußball-Kreismeisterschaften 2019 am Start
Sportlehrer Hr. Heer: "Die Teams sind auf Augenhöhe!"

Im vierten Jahr in Folge meldete das JSG seine Mannschaften für den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. In diesem Schuljahr waren erstmals sieben von acht möglichen Fußballmannschaften dabei. Damit waren die Mädchen in den Wettkampfklassen 2-4 (Sek I) und die Jungen sogar in allen vier Wettkampfklassen (Sek I und II) vertreten.
Dass das olympische Motto zwar immer noch im Vordergrund steht, unsere Teams dabei aber auch mit den anderen Schulen konkurrieren können, bewiesen insbesondere die Jungen der WK II, die sich im Vorentscheid gegen die Schleidener und Steinfelder Konkurrenz souverän mit zwei Siegen durchsetzen konnten und am 29.10.2019 im Kreisfinale stehen.

Bei den gleichaltrigen Mädchen (siehe Foto) gab es aufgrund der geringeren Anzahl an Teilnehmern keinen Vorentscheid. Sie waren somit direkt im Kreisfinale, welches bei herrlichem Wetter in Nöthen bei Bad Münstereifel durchgeführt wurde. Gegen eine wirklich sehr starke Konkurrenz dürfen das Remis gegen die Gesamtschule Eifel sowie der Torerfolg gegen das St. Michael Gymnasium Bad Münstereifel als Erfolg gewertet werden. Wirklich chancenlos waren unsere Mädels nur gegen den späteren Kreismeister, die Marienschule Euskirchen. Somit waren Engagement und Leistung unserer Mannschaft wirklich respektabel und die Platzierung (5. Platz) am Ende eher zweitrangig.
Dass die Mädchen eine Wettkampfklasse darunter in Zülpich um ein Haar Kreismeister geworden wären, ist nicht nur ihrer tollen Leistung, sondern auch der Tatsache geschuldet, dass dieser Wettkampf viel ausgeglichener besetzt war als der oben genannte. Nach zwei Unentschieden gegen das CFG Schleiden und das Frankengymnasium Zülpich, besiegten unsere Mädels, nach Rückstand, die Gesamtschule Weilerswist mit 2:1. Im letzten Spiel gegen das HJK Steinfeld schnürte unsere Mannschaft den Gegner geradezu in dessen Hälfte ein und vergab zahlreiche Chancen. Mit dem ersten Konter erzielte das HJK jedoch den goldenen Treffer, denn auch danach vergaben unsere Mädels beste Torgelegenheiten.
Wie sich nach dem Spiel zeigte, war das sehr ärgerlich, denn mit einem Sieg wäre unsere Mannschaft Kreismeister geworden. Aus einer tollen Mannschaft ragten Freya Drews und Emily Krause, sowie die zufällig für das Turnier entdeckte Torhüterin Johanna Betzer heraus.

Die wahrscheinlich am meisten beeindruckende Darstellung boten jedoch die Jungen der WK IV. Gemeinsam mit den Mädels pilgerten sie bei leider miserablem Wetter hoch zur Clara-Fey-Schule, die traditionell Ausrichter der Kreismeisterschaften der jüngsten SchülerInnen ist. Während unsere Mädels tapfer gegen die stärker besetzte Konkurrenz ankämpften, letztlich jedoch relativ chancenlos blieben, schlugen unsere Jungs zum Auftakt den Gastgeber mit 5:0 und setzten ein erstes dickes Ausrufezeichen, denn in den vergangenen Jahren zog unsere Schule gegen das CFG immer den Kürzeren.

Im zweiten Spiel setzte sich unsere Mannschaft gegen das HJK Steinfeld souverän mit 2:0 durch und war unangefochtener Gruppensieger, was den Finaleinzug bedeutete. Wenngleich unsere Jungs wahrscheinlich das spielstärkste Team stellten, waren sie im Finale gegen die Gesamtschule Weilerswist körperlich einfach zu deutlich unterlegen. Mit Arsenij Tschursin verletzte sich zudem ein wichtiger Führungsspieler nach wenigen Minuten. Am Ende zogen unsere Jungs, die überwiegend aus dem jüngeren 2009-er Jahrgang sind, mit 0:3 etwas zu deutlich den Kürzeren, doch auch der Titel des „Vizekreismeisters“ ist mehr als ein Achtungserfolg. Alle neun eingesetzten Jungs legten eine super Einstellung an den Tag und waren auf einem technisch überragenden Niveau. Herausheben darf man Goalgetter Lovis Schwierz, Abwehrass Mathis Krömer und Keeper Arne Peiffer.

Hochkonzentriert traten unsere Jungs beim Technikparcour auf, dessen erfolgreiches Bestreiten eine Führung für das anschließende Spiel bringt


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Engagement in Fußball-AG und Profilsportklassen deutlich Früchte trägt.

 


Suche

Aktuelle News
31.01.2020
bis 07.02.2020 - Anmeldephase zum Schuljahr 2020/2021 am JSG
16.01.2020
Informationsabend zur Anmeldung zum Schuljahr 2020/2021
13.12.2019
Traditioneller Spielenachmittag im Advent am JSG
30.11.2019
Tag der offenen Tür 2019
22.11.2019
Black N' White - Unterstufenball 2019